© 01.04.2009                                                                                                               Die Sachhundigen GbR                                                                             Letzte  Aktualisierung 08.07.2018

Sachhundigen Über uns

logox
Wie alles begann...

Die Idee, etwas `Eigenes` auf die Beine zu stellen, reifte um den 18.03.2009 in uns - und ließ uns nicht mehr los. Nun galt es, all die Vorbereitungen zuAlls alles began treffen, die ein solchesAlls alles began_2 Projekt mit sich zieht, unsere Ideen zu sortieren, zu diskutieren, zu planen, um ein Ausbildungszentrum mit Sachverstand für Hund und Mensch zu gründen. Viele Stunden intensiver Arbeit und lange - sehr lange! - Nächte kostete die Umsetzung (und unzählige Tassen Kaffee aus dem eigens dafür angeschafften Kaffeevollautomaten). Ein prägnanter Firmenname und ein Logo mit Wiedererkennungswert  - alles kein Problem für die kreativen Köpfe, die zu später Stunde zur Höchstform auflaufen! Mit den eigenen Hunden als Vorlage brachte der weibliche Part des Teams das Logo zu Papier, und der aussagekräftige Firmenname `Die SachHundigen` wurde aus wilden Wortgebilden nach einem männlichen Geistesblitz herausjongliert. Erstellen eines Trainingskonzepts, Angebotssondierung, Ausarbeitung von Vorlagen, Terminabsprachen, mobiles Equipment besorgen,... Die organisatorische ´to do´ - Liste wuchs zusehends, und die Gründung erfolgte am 01.04.2009 (ein Aprilscherz der besonderen Art).

Über die Firmenphilosophie herrschte von Anfang an harmonischer Einklang - Mensch und Hund nicht nach Schema F oder Methode XY abzuhandeln, sondern INNOVATIV, INDIVIDUELL und KOMPETENT auf das jeweilige Mensch-Hund-Team abgestimmt zu agieren, mit den Trainerpersönlichkeiten und ihren weitreichenden Erfahrungen als Grundlage!

Schnell  sprach  es sich herum - von den “Neuen” - und ihrer Ideologie, Mensch und Hund auszubilden, mit Freude, Herz und Verstand... und so startete das erste Training am 04.04.2009  mit zwölf Teilnehmern/innen.

Als Trainingsnomaden nutzten wir Wald und  Flur, aber auch Parkplätze, Stadtkerne und andere Örtlichkeiten, wir waren auch stets willkommen, doch der Wunsch nach einem eigenen Trainingsgelände wuchs - und so fiel uns eines Tages durch Zufall ein einmaliges Angebot in den Schoß - der Trainingsstadl war gefunden, der Umbau wurde umgehend in Angriff genommen (was sind schon -20 °C Kälte...), so dass das Training im Januar 2011 `indoor` starten konnte. Seitdem nutzen wir  bei Bedarf unsere eigene Trainingshalle! Nur wenige Monate später erweiterten wir unseren Trainingsbereich um ein 2500 qm großes, umzäuntes Trainingsgelände - die perfekte Location für professionelles Hundetraining, ausgestattet mit  umfangreichem Equipment, eigenem Vortragsraum, uvm. war mit viel handwerklichem Geschick und enormem Engagement  geschaffen worden!SH_Armando_BT

Nicht nur  abwechslungsreich gestaltete Übungseinheiten (Armando´s Ideenreichtum ist nahezu unendlich), auch vergnügliche Grillabende, besondere Events wie der im Oktober 2011 ins Leben gerufene SachHundigen-Cup, mit den Bereichen `Hunds-Schinderei` und `Hunds-Sausen` , tragen zur guten Stimmung und zum motivierten, freudigen Arbeiten  unserer Teilnehmer/innen mit ihren Hunden bei.

Seit 2012 besteht bei den SachHundigen eine Projektgruppe, welche musikalisch umrahmte Gruppenchoreographien  mit Elementen aus Dog-Dancíng und Doggie-Fit erarbeitet , und diese bei besonderen Anlässen vorführt.

Da uns die Interessen und Anregungen aus Teilnehmerkreisen wichtig sind, gibt es seit 2014 monatliche Außentrainingstermine und Sonderaktionen wie z.B. Hund und Pferd, Zielobjektsuche, Training am Badesee . Auch den SachHundigen-Cup haben wir um die Sparte `Hunds-Gaudi ` erweitert.

Paukenschlag 2015: jetzt ist unsere Sachkunde zertifiziert und anerkannt durch das Veterinäramt Weilheim-Schongau  gemäß §11 Tierschutzgesetz!

Unzählige Mensch-Hund-Teams profitieren  von unserer Kompetenz, unserer Kreativität und der langjährigen Erfahrung im Einzel-Coaching, in Kursen und/oder im Training, der feste Kundenstamm wächst zunehmend, und es werden noch viele weitere folgen...

Home